Samstag, 17. Dezember 2016

Adventskalender im Dezember...

Hallo ihr Lieben,

die Adventszeit ist für mich eine ganz besondere Zeit.
Zur Ruhe kommen, das Jahr Revue passieren lassen, entspannen, die Lichter überall, den Frieden genießen, den diese Zeit ausstrahlt.... Schon seit Kindertagen begleitet mich die Magie der Adventszeit durch den Dezember.

Und ich liebe Adventskalender.
Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, dass die ersten Türchen im Adventskalender geöffnet wurden, möchte ich euch die meinigen nicht vorenthalten.

für die Patenkinder
Wer hier beim Lesen gerade ein Déjà-vu erlebt, ja, ich habe diese letztes Jahr bereits gezeigt. 
Meine Mädels lieben ihre Adventskalender. Und auch wenn ich längst neue machen wollte und viele Ideen dafür habe, kommt jedes Jahr spätestens im August die Aussage der Großen: "Wenn Weihnachten ist, krieg ich wieder den mit den Bechern und J. den mit den Säckle" - alles klar...
für liebe Kolleginnen und Lieblingsfreundinnen
Für meine Kolleginnen wurden Süßi-Tütchen mit Plätzchen und Schokolade gepackt. Jeweils 24 Stück. Aufgrund unseres unterbesetzten Arbeiten und diversen Krankheitsfällen gibt es bereits leere Tütchen, volle Tütchen... es ist noch alles dabei ;-) 
Für die Lieblingsfreundinnen gab es dieses Jahr selbstgemachte Rubbellose mit Sprüchen, Erinnerungen oder kleinen Lebensweisheiten, dazu ebenfalls ein Süßi-Säckchen. 

für mich
Und das sind meine beiden - mit viel Liebe von den Herz-Freundinnen gemacht. Ein Päckchen-Säckchen mit unheimlich liebevoll ausgewählten Dingen über die ich mich jeden Tag sehr freue und Tannenbäumchen mit kleinen "Das finde ich an dir gut"-Nachrichten und kleinen Bildern. So lieb.7
Fast bin ich traurig, dass die Adventszeit nächste Woche schon zu Ende ist, aber andererseits heißt das, das auch 2016 zu Ende geht - und das ist gut so.

Alles Liebe und bis bald.
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über liebe Worte!