Freitag, 30. Dezember 2016

Ein letzter Freitagsfüller und Tschüß 2016

Hallo ihr Lieben,

in knapp 34 Stunden ist es so weit: 2016 wird verabschiedet und 2017 mit Pauken und Trompeten Böllern und Champagner begrüßt. Jahresrückblicke werden verfasst, neue Vorsätze formuliert. Dabei passen sich die meisten der breiten Masse an, wollen überschüssige Pfunde loswerden, aufhören zu Rauchen, erfolgreich sein ... Alles soll sich mit dem neuen Jahr ändern. Oh Wunder, bereits nach wenigen Tagen platzen die Träume wie Seifenblasen, die guten Vorsätze lösen sich in Luft auf, der Frust wird weggefuttert - warum? 
Weil wir feststellen, dass all die Idealvorstellungen nicht zu unserem Leben passen. Weil wir nicht in das Standardmuster passen. Weil wir "Normalos" nicht das erreichen können, was unsere Online-Vorbilder uns mit Bildbearbeitung, Filter und ständigen Highlights als Realität verkaufen. Weil das Leben mehr ist als Proteinshake und Fitnessstudio. Weil das Leben mehr ist, als Salat. Weil das Leben mehr ist, als Bildbearbeitung. Weil das Leben mehr ist, als rosa. Weil das Leben nicht planbar ist. Weil das Leben keine Rücksicht auf Vorsätze nimmt. Weil das Leben kommt, wie es kommt. 

Ich bin froh, wenn mit 2016 ein Kapitel geschlossen wird. Dieses Jahr war alles andere als einfach. Zwar gab es den ein oder anderen goldenen Moment, dennoch überwogen Traurigkeit, Verzweiflung, Wut, Enttäuschung. Trotz vieler Schwierigkeiten, Tränen, bleibenden Fragen und dunkler Momente ist es okay so. Auch das ist das Leben.  
aus den tiefen des WWW

Jetzt freue ich mich auf 365 neue Tage, 365 neue leere Seiten im Buch des Lebens, die mit allen Farben beschrieben werden können und die gerne alle Facetten des menschlichen Seins enthalten dürfen. Ich freue mich auf Highlights, die bereits jetzt im Kalender stehen. Ich freue mich auf all die Überraschungen die das Leben bereit hält. Ich freue mich auf all die kleinen Dinge, die das Leben ausmachen. Ich freue mich darauf, einfach ICH zu sein.


Alles Liebe und einen guten Start ins neue Jahr wünscht euch









Hier noch der aktuelle Freitagsfüller von Barbara:

1.  Das Jahr 2016 war nicht unbedingt mein Bestes.

2.  Deshalb habe ich Heißhunger auf viele Glücksmomente im neuen Jahr.
3.   Silvester feiern wir feier ich gediegen bei einer WG-Party mit lieben Leuten .
4.   Allerdings ohne den "Juhuuuu-Silvester-Hype", das  regt mich auf .
5.  Am 1. Januar hoffe ich dann, nicht all zu spät wieder nach Hause zu kommen .
6.  Vielleicht reicht es dann noch, auf einen kleines Familientreffen zum Kaffee und miteinander reden.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine liebe Freundin, die ich viel zu selten sehe, morgen habe ich nichts außer der WG-Party geplant und Sonntag möchte ich ohne Kater sein!

Samstag, 17. Dezember 2016

Adventskalender im Dezember...

Hallo ihr Lieben,

die Adventszeit ist für mich eine ganz besondere Zeit.
Zur Ruhe kommen, das Jahr Revue passieren lassen, entspannen, die Lichter überall, den Frieden genießen, den diese Zeit ausstrahlt.... Schon seit Kindertagen begleitet mich die Magie der Adventszeit durch den Dezember.

Und ich liebe Adventskalender.
Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, dass die ersten Türchen im Adventskalender geöffnet wurden, möchte ich euch die meinigen nicht vorenthalten.

für die Patenkinder
Wer hier beim Lesen gerade ein Déjà-vu erlebt, ja, ich habe diese letztes Jahr bereits gezeigt. 
Meine Mädels lieben ihre Adventskalender. Und auch wenn ich längst neue machen wollte und viele Ideen dafür habe, kommt jedes Jahr spätestens im August die Aussage der Großen: "Wenn Weihnachten ist, krieg ich wieder den mit den Bechern und J. den mit den Säckle" - alles klar...
für liebe Kolleginnen und Lieblingsfreundinnen
Für meine Kolleginnen wurden Süßi-Tütchen mit Plätzchen und Schokolade gepackt. Jeweils 24 Stück. Aufgrund unseres unterbesetzten Arbeiten und diversen Krankheitsfällen gibt es bereits leere Tütchen, volle Tütchen... es ist noch alles dabei ;-) 
Für die Lieblingsfreundinnen gab es dieses Jahr selbstgemachte Rubbellose mit Sprüchen, Erinnerungen oder kleinen Lebensweisheiten, dazu ebenfalls ein Süßi-Säckchen. 

für mich
Und das sind meine beiden - mit viel Liebe von den Herz-Freundinnen gemacht. Ein Päckchen-Säckchen mit unheimlich liebevoll ausgewählten Dingen über die ich mich jeden Tag sehr freue und Tannenbäumchen mit kleinen "Das finde ich an dir gut"-Nachrichten und kleinen Bildern. So lieb.7
Fast bin ich traurig, dass die Adventszeit nächste Woche schon zu Ende ist, aber andererseits heißt das, das auch 2016 zu Ende geht - und das ist gut so.

Alles Liebe und bis bald.
Eure