Freitag, 23. September 2016

Freitag - eine Woche vorbei :)

Hallo ihr Lieben,

wie jeden Freitag gibt es wieder meine sieben-Sachen und Barbaras Freitagsfüller für euch.



(1): Gezittert -  emotional sehr gefordert durch die Technik - Fluch und Segen schlechthin - was ein Schock, dass trotz leuchtender Lämpchen kein Bild zu sehen und kein Geräusch zu hören war. Dazu das Wissen, die Arbeit der letzten Woche nirgendwo anders gespeichert - zu haben. Psychoterror vom Feinsten. Ein Hoch auf Freunde, die alles retten können <3
(2): Geschafft - endlich bitternötige Post erledigt und alle Arbeitszeugnisse der FSJler verschickt
(3): Gefreut - die nächsten drei Wochen arbeite ich im Sparmodus - 4 Tage, 3 Tage, 4 Tage - so lob ich mir das :)
(4): Gewundert - Barrierefreiheit in Tübingen? Interessanter Ansatz...
(5): Gegönnt - Wein und Köfte im Fladenbrot - vön Dönermann gegenüber. Sehr schön assig in Jogginghose und Hausschuhen geholt - manchmal muss das so. 
(6): Gelassen - der Vermieter meint ehemalige feuchte Flecken ohne Anzeichen von Schimmel
(7): Genervt - ständig offene Fenster bei der Arbeit, am Wochenende. 

Kommen wir nun zum Freitagsfüller:

1.  Es mag ja sein, dass verschiedene Charaktertypen beim Arbeiten aufeinander treffen und dies hohe Professionalität erfordert .
2.  Masterarbeit läuft läuft ganz gut .
3.   Das Stichwort ist Zeitdruck auf den letzten Drücker.
4.   Ich liebe meine Hobbys .
5.   Die letzte Person, die ich umarmt habe war eine Freundin, die sich gestern stundenlang mit meinem neuen und kaputten Laptop rumgeschlagen hat.
6.  Sonst hätte ich jetzt kalte Füße.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Jogginghose, morgen habe ich  viel Arbeit geplant und Sonntag möchte ich fertig werden!



Was waren eure siebe-Sachen diese Woche?
Habt ein wundervolles Wochenende, eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über liebe Worte!