Dienstag, 17. Mai 2016

"a little star is born" - Geschenk zur Geburt...

Hallihallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht schon irgendwann mal irgendwo gelesen habt, hat meine liebste Sportfreundin einen kleinen Lars zur Welt gebracht. Das erste Baby im Freundeskreis ist immer etwas besonderes, also musste auch ein besonderes kleines Geschenk her. 

Weil eben diese Sportfreundin die Schutzengel-Lampe für meine Patenkinder ganz schön fand, wollte ich dem kleinen Kerl auch ein Lämpchen machen - natürlich ohne Spitze und nicht in rot, dafür mit Sternchen (die gehen nicht nur zu Weihnachten ;-D ) und mit dem Namen. 
Und so sieht das Exemplar aus: 




Die Lampe stammt wieder vom schwedischen Designer und der Bastelfilz für Sternchen und Name aus dem Bastelladen. 

Gemacht ist es ruckzuck und ganz einfach - schaut:  


Eine Schablone mit dem Namen auf Papier vorzeichnen und ausschneiden.....







 ... Schablone spiegelverkehrt auf den Bastelfilz aufzeichnene und ausschneiden. Spiegelverkehrt deshalb, damit am Ende keine Linien zu sehen sind.



 
Sternchen auf den Filzbogen aufmalen und ausschneiden. 

Name und Sternchen auf der Lampe anordenen und aufkleben und das wars dann auch schon.




So hat man dann für wenig Geld doch ein individuelles und nettes Geschenk, das nicht nur im ersten Jahr Freude macht, sondern einen noch eine ganze Weile weiter begleiten kann. 




Das wars erst mal wieder von mir  - alles Liebe und bis bald, eure 








PS: Weil Dienstag ist, darf dieser Eintrag am Creadienstag teilnehmen. :) Schaut mal rein, da gibt es so viele tolle und kreative Ideen...