Sonntag, 15. November 2015

traurige Sonntagsgedanken


Hallo ihr Lieben,

meine Gedanken gehen am heutigen Tag direkt nach Paris und wieder einmal frage ich mich, in welcher Welt wir eigentlich leben.
Ich bin traurig und erschüttert darüber, was passiert ist.
Meine Gedanken sind bei all denen, die liebe Menschen durch die unnütze und absolut zu verachtende Tat verloren haben, bei denen, die diese Stunden miterleben mussten und vermutlich nicht  mehr so weiter leben können wie bisher. Meine Gedanken sind auch bei all den Helfern, die die schrecklichen Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekommen können und bei all denen, die noch immer Angst um ihre Angehörigen haben.
Meine Gedanken sind in Paris.


Es macht mir Angst, zu wissen, dass der Terror nun auch Europa im Griff hat. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis ein neuer Weltkrieg herrscht. Wurde denn aus der Vergangenheit nicht gelernt?


Ich habe Angst, bin fassungslos und hilflos. Wie soll es nur weitergehen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über liebe Worte!