Mittwoch, 23. September 2015

"Backen macht Freude" - Omas Schatzkiste

Hallihallo ihr Lieben,

ja auch ich backe gerne, aber "Backen macht Freude" ist tatsächlich der Name eines Backbuches von einem gewissen Dr. Ö oder so ähnlich, aber es geht hier nicht um Schleichwerbung. Anscheinend ist dieses gute Stück ein echter Küchenklassiker, den man haben muss. Und auch ich habe dieses Büchlein. Meine neuste Errungenschaft ist dieses Exemplar... Tadaaaa: 


"Was?! Neuste Errungenschaft... dieses alte benutzt, beschmierte, vergriffene, versiffte und zer- fledderte, zerfetzte Etwas..." wird vielleicht eure Assoziationen sein, wenn ihr dieses Bild seht, zugegeben von Außen macht es auch nichts her. Aber wie so oft im Leben zählen auch hier die inneren Werte... :) Und die sind für mich einfach unersetzlich: 

damals für 1,20 DM heute knapp 20 €...
 



















Denn dieses gute Stück habe ich gefunden, als ich Omas altes Haus und die Küche ausgemistet habe. Neben echten Klassiker-Rezepten hat meine allerliebste Omi darin auch ihre eigenen Rezepte gesammelt. Schön handschriftlich und in altdeutsch, ich bin mal gespannt ob ich das alles entziffern kann .

Für mich eine wahre Freude und etwas, das ich diesen Mittwoch echt sehr gerne mag (also ab damit zu Frollein Pfau´s "Mittwoch´s mag ich")


Bis ich aus diesem Buch schlau werde und das erste Mal backe, lass ich mir erst mal den Hefezopf von Mama zum Kaffee schmecken, leider ohne Rezept, denn "da schmeißt man halt alles zusammen, so nach Gefühl" Hoffentlich habe ich dieses Gefühl auch mal...

Was gibt es bei euch gutes zum Kaffee?

Alles Liebe und bis bald. Eure 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über liebe Worte!