Donnerstag, 25. Juni 2015

ein kleines DANKESCHÖN für liebe Freunde

Hallihallo ihr Lieben....

vor Kurzem war ich bei eine lieben Freundin zum Abendessen eingeladen und wollte natürlich nicht mit leeren Händen dastehen...
Weil mir nicht wirklich etwas einfallen wollte, entschied ich mich spontan für eine "Kuchen-im-Glas-Backmischung". Und so sah das ganze dann aus:
  


von vorne
von der Seite


mit Anleitung
Gesamtpaket

Auch hier bin ich meinem Prinzip "easy-peasy" treu geblieben und auch ihr könnt es ohne großen Aufwand und ohne Schwierigkeiten nachmachen. 

Ihr braucht: 
- ein Einmachglas, das einen Liter Inhalt fasst
- 200 Gramm Mehl
- 1/2 Tütchen Backpulver
- 150 Gramm gemahlene Mandeln
- 60 Gramm Kabapulver
- 300 Gramm Zucker
- 1 Tütchen Vanillezucker

Diese Zutaten werden dann einfach in das Glas rein geschichtet - eventuell müsst ihr die einzlnen Schichten mit einem Löffel etwas zuammen pressen, damit alles reingeht. 

Unbedingt mit dazu gehört die Anleitung, wie der Kuchen fertig gebacken werden muss. Und die sieht so aus: 

Zur Backmischung müssen noch hinzugefügt werden:
- 4 Eier
- 125 ml Öl
- 125 ml Wasser
Dann wird alles gut durchgerührt, wer mag kann noch ein Glas abgetropft Kirschen unterheben. Bei 160°C etwa eine Stunde im Ofen backen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker oder Schoko-Glasur verzieren.

Damit das Glas noch ein bisschen freundlicher aussieht, habe ich mit einem Küchengummi eine Serviette über den Deckel gespannt und noch drei Blümchen dazu gebunden, darauf die Anleitung geklebt (wie man Kreise ausschneidet und Kleeblättchen ausstanzt, wisst ihr, denk ich) und das wars auch schon - also wirklich easy-peasy.


Bis bald - eure

Dienstag, 23. Juni 2015

Nachtlampe mit Schutzengel für kleine Engel

Hallihallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch, was ich für meine Patenkinder zur Taufe gemacht habe. 

Die beiden hatten letztes Jahr und vor 3 Jahren (Kinder, wie die Zeit vergeht!) Taufe, damals dachte ich natürlich noch nicht daran, dass ich mal bloggen werde, deshalb bekommt ihr nur das Ergebnis zu Gesicht... 


Wie es gemacht wird und was ihr dazu braucht, ahnt ihr sicherlich, es ist auch wirklich easy-peasy und geht ganz schnell.

Ihr braucht:
- eine hübsche Nachttisch-Lampe (diese kommt aus einem blau-gelben Möbelhaus ;) )
- Karton
- weißen Filz
- weißes Spitzenband (wer selbst häkeln kann, warum nicht? Meines ist aus dem Bastelladen) 
- Bleistift, Schere, Kleber

Zuerst klebt ihr das Spitzenband am oberen und unteren Rand fest - ich habe einen ganz normalen flüssigen Klebstoff genommen (es hält bis heute).
Nun wisst ihr, wie hoch euer Motiv ungefähr sein sollte (der Engel hier ist ungefähr 12 cm hoch). Aus dem Karton stellt ihr eine Schablone her, diese wird dann, so oft wie ihr sie haben wollt, auf den Filz übertragen. Ausschneiden, Aufkleben - fertig. War doch wirklich easy-peasy oder?

Falls ihr sie nachbasteln wollt - viel Spaß beim basteln und viel Freude damit.


Bis bald, eure